Manduca Duo Testbericht mit Neugeborenem

Die neue Manduca Duo im Test: Erfahrungsbericht mit der Tragetuch-Babytrage-Kombination

Die neue Manduca Duo haben wir mit unserem zweiten Kind getestet, als er noch sehr klein war. Die Trage scheint mir ein guter Kompromiss aus Komforttrage und Tragetuch, den vor allem Väter zu schätzen wissen werden. Auf diese Weise gibt es keine Diskussionen mehr, ob das Baby schon groß genug ist für die Trage, oder noch ausschließlich im Tragetuch getragen werden sollte.

Deshalb ist die Manduca Duo in unserem Testbericht unsere Empfehlung für Trageväter, die für ihr Baby alle Vorteile des Bauchtragens mit Tragetuch nutzen, aber die Bindetechnik nicht erlernen wollen.

Neugeborenes Baby schläft in blauer Manduca Duo Babytrage
Mein Baby schläft gut der neuen Manduca Duo

Manduca Duo Test: Das Wichtigste zur Manduca Duo Trage im Überblick

manduca DUO - das innovative Tragesystem, Babytrage und Tragetuch zugleich, Click & Tie System, optimiert als Bauchtrage, abnehmbarer Hüftgurt, für Neugeborene und Babys bis 15 kg (red/rot)*
von Manduca
  • Optimiert als Bauchtrage, Durchrutschschutz, unterstützt die M-Position, elastische Kopfstütze, für Neugeborene ab Geburt und Babys bis 15 kg
  • Abnehmbarer Hüftgurt, der nur bei Bedarf angezippt wird. Gute Gewichtsverteilung, ideal für Mütter mit empfindlichem Bauch und nach Kaiserschnitt
  • Besonders beliebt bei Erstlings-Eltern, die sich nicht zwischen Tragetücher zum Binden und einer Komforttrage mit Schnallen entscheiden können
  • Weicher diagonalelastischer Tragetuchstoff fürs Baby (100% Bio-Baumwolle/ organic cotton) , modernes Tragesystem (Canvas, Mesh) für die Eltern, Sicherheitsclip
  • One Size - nur eine Größe für alle, bewegliches Rückenkreuz, passt großen und kleinen Eltern und kann ans Baby millimetergenau angepasst werden
Prime Preis: € 104,99 Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Juli 28, 2019 um 21:10 . Die hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

 

Vorteile Nachteile
 korrekte Haltung des Babys nur Tragen vor dem Bauch
einfache Handhabung nur für kleinere Babys bis ca. 70 cm
ab der Geburt geeignet Kapuze / Kopfstütze unbrauchbar
Trageweise ohne Hüftgurt harte Brustschnallen nah am Babykopf
aus weichem Tragetuchstoff

Was wir im Manduca Duo Test über die Babytrage herausgefunden haben

Größen und Altersempfehlung der Manduca Duo Trage

Die Manduca Duo Trage gibt es nur in einer Größe und drei Farben (Blau, Grau und Rot) zu kaufen. Du kannst sie ab der Geburt (3,5 kg) bis 15 kg verwenden. Bei kleineren Babys solltest Du vorher mit einem Arzt oder einer Trageberatung Rücksprache halten.

Blaues Logo der Manduca Duo aus Tragetuchstoff

Mögliche Trageweisen für die Manduca Duo Babytrage

Anfangs werden die meisten Babys vor dem Bauch getragen. Das ist auch die einzige Trageweise, für die die Manduca Duo zugelassen ist. Manche sprechen davon, dass Väter damit auch auf dem Rücken tragen können. Allerdings halte ich persönlich davon wenig.

Dafür bietet die Manduca Duo zwei verschiedene Trageweisen vor dem Bauch: Mit und ohne Hüftgurt. Bei sehr leichten Babys reicht es oft aus, wenn sich das Gewicht über die Schultern verteilt, bei größeren sollte der Hüftgurt schon dran. Die Trageweise ohne Hüftgurt hat einige Vorteile. Im Sommer schwitzen viele Eltern gerade unter dem Hüftgurt sehr. Andere Tragen, abgesehen vom Glückskäfer Tragesack bieten keine Möglichkeit, den Hüftgurt abzunehmen. Das klappt nur mit Tragetuch. Außerdem ist es für übergewichtige Eltern oft schwierig, einen Hüftgurt in entsprechender Länge zu finden. Auch Müttern mit Kaiserschnittnarbe kann das anfängliche Weglassen des Hüftgurtes eine große Erleichterung sein.

Haltung des Babys in der Manduca Duo Trage

Der Steg der Manduca Duo ist fest mit dem Bauchteil, das zwischen Baby und Tragendem liegt, vernäht. Die eigentliche Stegbreite ergibt sich, genau wie bei einem Tragetuch, automatisch beim Straffziehen der Tuchbahn. So sitzt Dein Baby immer anatomisch korrekt in der Anhock-Spreiz-Haltung, die die gesunde Entwicklung der Hüfte fördert und einer Hüftdysplasie vorgebeugt.

Ringe als Halterungen wie bei der RingSling
Durch diese Ringe wird der Tragetuchstoff festgezogen. Das Prinzip der Manduca Duo erinnert in dieser Hinsicht stark an die Funktionsweise einer Ring Sling

Die Tuchbahn besteht aus querelastischem Tragetuchstoff, den ich als sehr weich und geschmeidig, aber trotzdem fest und belastbar empfinde. Richtig angezogen stützt er den runden Rücken des Babys perfekt.

Einzig die Kopfstütze, ein oben fest vernähtes, elastisches Stoffteil, könnte besser gelöst sein. Wenn das Baby eingeschlafen ist, bietet sie keinerlei zusätzlichen halt und auch sonst bleibt mir ihre Funktion schleierhaft.

Manduca Duo Test: Tragekomfort und Handhabbarkeit

Der Manduca Duo hat ungepolsterte Schulterträger aus Tragetuchstoff. Sie lassen sich breit auffächern und verteilen so das Gewicht gut über die Schultern. Das Rückenkreuz ist fest vernäht und lässt sich nicht verschieben. Der breite, stufenlos verstellbare Hüftgurt verteilt das Gewicht wirklich gut und sitzt bequem. Er wird hinten mit einer Schnalle geschlossen. Insgesamt bietet die Manduca Duo für den Tragenden also viel Komfort.

Einzig die seitlichen Schnallen drücken bei mir – nicht so beim meinem Mann – etwas auf die Rippen.

Im ersten Moment scheint der Umgang mit der Manduca Duo etwas kompliziert, wenn man andere Komforttragen gewöhnt ist. Einmal durchblickt, ist das System aber ganz einfach. Zuerst wird die Trage „angezogen“ wie ein T-shirt und fest am Körper befestigt. Erst dann wird das Baby in die Trage gesetzt. Die Tuchbahn muss durch strähnchenweises Ziehen an den Tuchenden an den Körper des Babys angepasst werden, kann dann aber bis zur nächsten Verwendung in der Regel so bleiben.

Material und Preis der Manduca Duo

Mit ca. 99 € liegt der Preis der Manduca Duo etwa im Durchschnitt der Komforttragen. Allerdings ist sie nicht die ganze Tragezeit über verwendbar und auch nicht als Rücken- oder Hüfttrage. Dafür gibt es wenig vergleichbar einfache Babytragen, die so effektiv die Vorzüge des Tragetuchs mit denen einer bequemen und einfachen Tragehilfe vereinen.

Mutter trägt Baby im Sommer in blauer Manduca Duo
Das Tragen mit der neuen Manduca Duo ist angenehm, macht Spaß und fühlt sich auch im Sommer gut an

Wie alle Manduca Babytragen ist die Baumwolle der Manduca Duo aus kontrolliert biologischem Anbau (kbA), das heißt schadstoffgeprüft und zertifiziert. Die Trage enthält Polyesterbestandteile im Hüftgurt.

Natürlich kannst Du die Manduca Duo auch bei 40°C waschen. Bitte verwende (-wie bei Tragetüchern auch) keinen Weichspüler und trockne die Trage nicht im Wäschetrockner.

Manduca Duo Test: Fazit

Insgesamt kannst Du also Dein Baby in der Manduca Duo bedenkenlos tragen. Die richtige Haltung ist sicher und der Tragetuchstoff passt sich ideal an den runden Rücken von Babys an. Auch für den Tragenden bietet die Trage viel Komfort und einfache Handhabung. Dafür ist die Nutzungsdauer und Tragepositionen eingeschränkt.

Zuletzt aktualisiert am Juli 28, 2019 um 21:13 . Die hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auf Pinterest merken: