Ergobaby

Die Fullbuckle Tragen von Ergobaby gleichen in manchen Aspekten der beliebten Manduca Babytrage. Allerdings bieten einige Modelle noch tolle Extras: Mit der Ergobaby 360 kannst Du Dein Baby mit Blick nach vorne in der korrekten Anhock-Spreiz-Haltung tragen und die neue Ergobaby Adapt Babytrage passt sich auch ohne Neugeborenen-Einsatz perfekt an kleine Babys ab 3,2 kg an.

Das Wichtigste im Überblick:

Vorteile Nachteile
 einfache Handhabung hoher Preis
modische Designs  für die meisten Modelle extra Neugeborenen-Einsatz nötig
100 % Baumwolle, angenehmer Stoff
weiche Schulterriemen
gute Trage für Kleinkinder
Ergobaby Adapt Trage für Neugeborene
Ergobaby 360 für ergonomisches Tragen nach vorne

Was Du über die Ergobaby Trage wissen solltest

Größen und Altersempfehlung

Den Ergobaby Carrier gibt es nur in einer Größe. Die meisten Modelle eignen sich ohne Neugeboreneneinsatz für Kinder ab ca. 4-6 Monaten, je nach Größe des Babys. Für Neugeborene gibt es einen extra Neugeborenen-Einsatz, dieser kostet allerdings extra. Nur der Ergobaby Adapt Carrier kann auch ohne Neugeboreneneinsatz ab 3,2 kg verwendet werden und lässt sich ideal an die Bedürfnisse eines Neugeborenen anpassen.

Ergobaby Adapt Säugling

Eine Ergobaby Trage kannst Du bis zu einem Gewicht von 20 kg bedenkenlos verwenden, d.h. auch ein etwa 5-jähriges Kind kannst Du darin noch tragen.

Ergobaby Kleinkind

Mögliche Tragweisen

Ideal ist der Ergobaby Carrier für die Trageweisen vor dem Bauch und auf dem Rücken. Doch auch auf der Hüfte kann man mit der Ergobaby tragen. Bei der Trageweise vor dem Bauch sollte man wissen, dass dann ein Verbindungsgurt zwischen den Schulterblättern geschlossen werden muss oder die Träger hinter dem Rücken überkreuzt – das fällt vielen Eltern (anfangs) schwer, weil etwas Beweglichkeit gefragt ist.

Ergobaby Adapt schließenAlternativ kann man jedes Mal die Schultergurte lockern und nach dem Schließen des Verbindungsgurtes wieder festziehen. Damit ist allerdings der Vorteil einer Fullbuckle Trage, bei der die Einstellungen passend bleiben können, dahin.

Mit der 360°-Kollektion von Ergobaby kannst Du Dein Baby auch mit Blickrichtung nach vorne tragen. Im Gegensatz zur Baby Björn Trage, die für diese Trageweise ja bekannt ist, sorgt die Ergobaby 360 trotzdem für eine korrekte Anhock-Spreiz-Haltung. So kannst Du Dein Kind – in angemessenen Situationen und für begrenzte Zeiträume – auch mit dem Gesicht nach vorne tragen.

Die neue Ergobaby Adapt Babytrage lässt sich durch verschiedene Einstellungen perfekt an die Bedürfnisse eines kleinen Säuglings (ab 3,2 kg) anpassen:

  • Die Stegbreite kann mit einem Klettverschluss angepasst werden.
  • Mit Zugbändern lässt sich das Rückenteil sehr schmal einstellen und es ensteht ein Schalensitz für Neugeborene.
  • Die gepolsterte Nackenstütze wird für Babys unter 6 Wochen nach innen geklappt, sodass das Köpfchen gestützt ist.

Ergobaby Adapt Rücken

Haltung Baby

Durch den breiten Steg sitzt Dein Baby auf jeden Fall in einer Anhock-Spreiz-Haltung. Bei kleinen Kindern kann das ohne Neugeborenen-Einsatz schnell zu gespreizt sein, sodass das Baby fast einen Spagat macht. In diesem Fall kannst Du entweder weiterhin den Neugeborenen-Einsatz (wenn vorhanden) nutzen, oder den Steg einfach mit einer festen Kordel oder einem dünnen Gürtel abbinden, sollte der Neugeborenen-Einsatz zu klein geworden sein. Von Manduca gibt es dafür einen Stegverkleinerer, der sich problemlos auch für die Ergobaby Trage nutzen lässt. Dann ist auch die richtige Anhock-Spreiz-Haltung gewährleistet. Alternativ gibt es seit neuestem auch die Ergobaby Adapt Trage. Der Steg lässt sich durch Klettverschluss und ein Zugband an die Größe des Kindes anpassen.

Klettverschluss Ergobaby

Ergobaby Adapt Neugeborene

Sehr praktisch ist auch die flexible, weich gepolsterte Kopfstütze der Ergobaby Trage. Sie kann, wenn benötigt weil Dein Kind schläft oder Du in der Ergobaby stillen möchtest, mit Knöpfen oben befestigt werden. Für kleine Neugeborene, die ihren Kopf noch nicht selbständig halten können, wird sie nach innen geklappt, nach etwa 6 Wochen dann nach außen.

Ergobaby Adapt Trage

Tragekomfort und Handhabbarkeit

Die Ergobaby Tragen bestehen alle komplett aus Stoff – entweder Baumwolle oder Mesh-Gewebe. Dadurch sind sie sehr dünn und leicht zu transportieren.

Der extra breite Hüftgurt mit “Lordosestütze” an der Lendenwirbelsäule sorgt dafür, dass viel Gewicht auf die Hüften des Trägers verlagert wird. Der Rest liegt mit den gepolsterten Schultergurten bequem auf dem Oberen Teil des Rumpfes.

Die Ergobaby Trage ist eine Fullbuckle-Trage, die schnell und unkompliziert auf die Größe des Tragenden angepasst werden kann. Und noch schneller ist das Baby darin eingebunden. Einzig das Schließen des Verbindungsgurtes zwischen den Schulterblättern erfordert etwas Übung bzw. Dehnfähigkeit der Arme.

Material und Preis

Die meisten Ergobaby Tragen werden aus 100% “Premium-Baumwolle” hergestellt. Die Performance/ Cool Air Tragen bestehen aus leichtem, atmungsaktivem Mesh-Gewebe (synthetischer Stoff) und eignen sich vor allem für wärmere Tage. Es gibt die Ergobaby Trage auch aus Baumwolle in Bio-Qualität.

Preislich liegen die Tragen, je nach Version, zwischen 110 -170 €.