Glückskäfer Tragesack

Der Glückskäfer Tragesack wird aktuell wegen einer Firmenübergabe leider nicht mehr produziert.  Vor dem Verkauf der Marke “Glückskäfer”, die auch Spielzeug herstellt, war ein Re-Design der Trage geplant, das leider nicht mehr zu Ende gebracht werden konnte. Allerdings gibt es immer noch große Restbestände und viele gebrauchte Tragen, die online verkauft werden. So kannst Du die Glückskäfer Babytrage auch zu einem besseren Preis als früher kaufen. Das Tragesystem von Glückskäfer ist vor allem für kleine Kinder und Trageanfänger gut geeignet.

Das Wichtigste im Überblick:

Vorteile Nachteile
 sehr einfach in der Handhabung nicht für schwere Kinder
korrekte Anhock-Spreiz-Haltung fehlender Hüftgurt
gute Kopfstütze
Arme und Beine durch Außensack geschützt
absolute Schadstofffreiheit des Materials
niedriger Anschaffungspreis

Was Du über den Glückskäfer Tragesack wissen solltest

Größen und Altersempfehlung

Den Glückskäfer Tragesack gibt es nur in einer Größe. Er kann ab Geburt bis zu einem Gewicht von maximal 12 kg benutzt werden. In der Praxis wird das Tragen wegen des fehlenden Hüftgurtes aber oft schon früher problematisch. In der ersten Zeit mit einem kleinen Baby ist der Tragesack dafür Gold wert und uneingeschränkt zu empfehlen. Wegen des mittlerweile niedrigen Preises ist eine Anschaffung auch für einen kürzeren Tragezeitraum möglich.

Mögliche Tragweisen

Mit der Glückskäfer Babytrage kann man das Kind vor dem Bauch oder auf dem Rücken tragen. Bei beiden Trageweisen kann das Kind in die Trage gesetzt werden, bevor sie angelegt wird, oder danach.

Haltung Baby

Durch den verstellbaren Innensack sitzt das Baby in der empfohlenen Anhock-Spreiz-Haltung, ohne dass jedes Mal gebunden oder verstellt werden muss. Der Steg des Innensacks lässt sich mit Druckknöpfen verändern.

Die Breite des Innensacks lässt sich, genauso wie der Außensack, durch ein Band regeln, sodass er optimal auf die Größe und Bedürfnisse angepasst ist. Bei einem schlafenden Baby wird so der Außensack zur Kopfstütze.

Tragesack Glückskäfer

Tragekomfort und Handhabbarkeit

Der Glückskäfer Tragesack ist extrem einfach zu verwenden. es werden nur zwei Träger straff gezogen und verknotet. Die Original Glückskäfer Tragesack Anleitung findest Du hier.

Allerdings lässt der Tragekomfort bei schwereren Babys oder längeren Strecken etwas zu wünschen übrig. Denn es fehlt ein breiter Hüftgurt, um das Gewicht zu verteilen und die Schultergurte sind nur bedingt gepolstert.

Material und Preis

Die Qualität des Materials für die Herstellung wurde streng überprüft und ist nahezu schadstofffrei. Es handelt sich um Bio-Baumwolle. Trotzdem ist der Neupreis mit 60 € relativ gering. Aktuell kann man den Glückskäfer Tragesack für ca. 20-30 € gebraucht erwerben.