Mutter mit Fräulein Hübsch Babysize Trage und neugeborenem Säugling

Fräulein Hübsch Mei Tai im Test: Erfahrungsbericht mit Halfbuckle Tragehilfe

Unser zweites Baby haben wir schon wenige Tage nach der Geburt in unserer Fräulein Hübsch Mei Tai Babysize Trage getragen. Er sitzt darin in der ergonomisch korrekten Haltung und die Trage lässt sich auf verschiedene Arten an seine Körpergröße anpassen, bis er etwa Kleidergröße 80 erreicht hat.

Deshalb ist die Fräulein Hübsch Babysize in meinem Testbericht meine Empfehlung für alle, denen ein Tragetuch zu kompliziert ist, die aber auf dessen Vorteile nicht verzichten wollen. Aufgrund des verspielten Designs kommt sie bei Müttern glaube ich besser an, als bei Vätern.

Das Wichtigste zur Fräulein Hübsch Mei Tai Trage im Überblick

VorteileNachteile
 ergonomisch korrekte Haltung des Babysnicht für die gesamte Tragezeit (2 Größen)
einfache Handhabung durch Schnalle am Hüftgurt und vorgenähte TrägerNackenstütze und Kapuze in einem
ab der Geburt geeignet, ideal für Neugeborene
ansprechende, verspielte Designs mit großer Auswahl
aus weichem Tragetuchstoff

flexibel einsetzbare Kapuze

zwei Längeneinstellungen des Rückenteils
 

Was ich im Fräulein Hübsch Test über die Babytrage herausgefunden habe

Größen und Altersempfehlung

Die Fräulein Hübsch Trage gibt es in zwei Größen und zwei Ausführungen, zusätzlich in vielen verschiedenen und ständig sich wandelnden Farben und Mustern.

Das bedeutet, dass Du zwar zwei Tragen benötigst, wenn Du ab Geburt bis ins Kleinkindalter mit der Fräulein Hübsch tragen möchtest, dafür passt sie immer genau zur Körpergröße und damit den aktuellen Bedürfnissen Deines Kindes. Einen Neugeboreneneinsatz oder anderes Zubehör zum Anpassen der Trage benötigst Du also nicht.

Die Babysize kannst Du ab der Geburt (3 kg) bzw. Kleidergröße 50 verwenden. Bis Dein Baby etwa Kleidergröße 86 verwenden. Bei kleineren Babys solltest Du vorher mit einem Arzt oder einer Trageberatung Rücksprache halten. Die Toddlersize passt etwa ab Kleidergröße 74 und bis zu 100 cm Körpergröße. Das heißt, Du kannst auch Kleinkinder noch problemlos eine Weile darin tragen. Wann die Trage zu klein wird, wirst Du sicherlich selbst merken. Denn dann wird das Tragen darin anstrengend und ungemütlich für alle Beteiligten.

Die Fräulein Hübsch gibt es als Mei Tai oder Wrap Conversion (Wrapcon). Der Unterschied zwischen den zwei Ausführungen liegt in den Schulterträgern: Bei der Mei Tai sind diese fest vernäht und mit Schaumstoff gepolstert. Bei der Wrapcon bestehen sie aus Tragetuchstoff, sind ungepolstert aber dafür über die Schultern auffächerbar. Dadurch verteilt sich das Gewicht noch besser über den Oberkörper. Allerdings bedeutet das Auffächern über die Schultern auch, dass Du weniger Bewegungsfreiheit mit den Armen hast.

Wir haben ausschließlich die Fräulein Hübsch Mei Tai Baby Size getestet.

Mutter mit Fräulein Hübsch Babysize Trage und neugeborenem Säugling

Mögliche Trageweisen für die Fräulein Hübsch Mei Tai

Anfangs werden die meisten Babys vor dem Bauch getragen. Die Fräulein Hübsch Babysize kann man trotzdem auch als Rückentrage verwenden.

Wenn Du Dich fragst, ab wann die Fräulein Hübsch für den Rücken geeignet ist, solltest Du vor allem auf die körperliche Entwicklung Deines Babys achten. Wie immer beim Tragen auf dem Rücken sollte ein Baby dazu den Kopf sicher und selbständig halten können und über ausreichend Rumpfkontrolle verfügen. Denn wenn Du ein Baby auf dem Rücken trägst, hast Du weniger Kontrolle darüber, wie es sitzt.

Nicht alle Babys wachsen gleich schnell und während manche längst im Sitzalter angelangt sind, hat mein Baby schon mit 4 Monaten die Kleidergröße 80 erreicht. Es ist also fraglich, ob ich ihn darin auf dem Rücken tragen werde.

Beim Tragen auf dem Rücken werden die Schulterträger nicht, wie bei der Bauchtrageweise, überkreuzt, sondern wie bei einem Rucksack über die Schultern und dann wieder zurück nach hinten geführt. Damit die Träger dann beim Tragen nicht von den Schultern rutschen können, wird die Fräulein Hübsch Babytrage mit einem Verbindungsgurt geliefert. Dieser lässt sich per Klett schließen und wird an der Brust angebracht, wo er die beiden Schulterträger verbindet.

Die Hüfttrageweise ist vom Hersteller nicht empfohlen, sollte theoretisch aber möglich sein. Eine Trageweise mit Blick nach vorne ist in der Fräulein Hübsch nicht möglich.

Haltung des Babys in der Fräulein Hübsch Babysize

Als Mei Tai Trage besteht die Fräulein Hübsch aus einem fest vernähten Rückenteil aus Tragetuchstoff, das mit Hüft- und Schultergurten vernäht ist. Der querelastische Stoff garantiert, dass der kleine Rücken optimal gestützt wird.

Die Stegbreite ist per Klettverschluss verstellbar. Der Steg sollte immer so breit sein, dass er fast von Kniekehle zu Kniekehle deines Babys reicht. So sind die Oberschenkel optimal gestützt und angehockt, während die Unterschenkel noch frei beweglich herabbaumeln.

In der Fräulein Hübsch Babytrage sitzt Dein Kind also immer anatomisch korrekt in der Anhock-Spreiz-Haltung, die die gesunde Entwicklung der Hüfte fördert und einer Hüftdysplasie vorgebeugt.

Damit auch das kleine Köpfchen immer ideal gestützt ist, verfügt die Fräulein Hübsch über zwei Optionen zum Einstellen der richtigen Länge des Rückenteils: Durch anderes Einfädeln der Hüftgurt-Schnallen kann man ein langes oder kurzes Rückenteil machen, je nach Größe und Bedürfnissen des Babys. Wie genau das geht, kann man der beiliegenden Anleitung entnehmen. Nur ein Tipp am Rande von mir: Mach das in Ruhe und nicht erst, wenn das Baby schon weint und Du es in die Trage nehmen möchtest. Denn das Umfädeln habe ich als anfangs sehr kniffelig empfunden.

Weiterhin kann man die wunderschön gemusterte Kapuze mit einem seitlichen Zugband raffen und an den Schulterträgern befestigen. So hat das Baby eine zusätzliche Nackenstütze bzw. ein längeres Rückenteil. Allerdings hat das einen Nachteil: Eine Kapuze gegen Wind und Wetter hast Du dann nicht mehr. Ansonsten dient die großzügige Kapuze als Schutz gegen Sonne oder Regen.

Diese Kopfstütze lässt sich durch Zugbänder sehr gut individualisieren. Im Rückenteil gibt es ein quer verlaufendes Band, mit dem Du den Abstand zwischen den Schulterträgern an die Größe Deines Babys bzw. den Nacken anpassen kannst. In der Kapuze sind links und rechts vertikale Zugbänder eingebaut, mit denen die Kapuze im Handumdrehen zur zusätzlichen Nackenstütze wird. Diese lässt sich dann seitlich am Schulterträger befestigen.

Tragekomfort und Handhabbarkeit

Die Fräulein Hübsch hat breite, mit Schaumstoff gepolsterte Schulterträger, die an sich sehr bequem sind. Das Gewicht des Babys wird gut über den eigenen Körper verteilt. Die Träger werden hinter dem Rücken überkreuzt und verlaufen so recht nach am Nacken bzw. Hals. Die meisten, die ich kenne, empfinden die Fräulein Hübsch als sehr angenehm. Ich persönlich habe chronische Nackenschmerzen, die dadurch teilweise verschlimmert werden.

Es gibt bei der Halfbuckle-Trage nur eine einzige Schnalle, nämlich am Hüftgurt. Seitlich oder am Rücken gibt es nichts, was drücken oder einschneiden könnte. Die Träger werden einfach unter dem Po des Babys  oder hinter dem Rücken verknotet.

Zu verwenden ist die Fräulein Hübsch Mei Tai denkbar einfach, fast schon selbsterklärend. Du schnallst den Hüftgurt um, setzt Dein Baby auf den Steg, führst das Rückenteil über dem Rücken des Babys nach oben und legst die Schulterträger über die Schultern, sodass sie hinten herunter baumeln. Dabei musst Du immer eine Hand am Baby lassen, sodass es nicht herausfallen kann. Dann greifst Du diagonal mit einer Hand den Träger über der anderen Schulter, ziehst ihn nach unten straff und führst ihn dann seitlich nach vorne. Unter dem Po Deines Babys verknotest Du die Träger. Fertig.

Rückansicht der Bindegurte der Fräulein Hübsch Mei Tai

Alle anderen Einstellungen, z.B. wie weit das Nackenteil oder wie breit der Steg sein soll, nimmst Du schon vorher vor.

Auch für das Baby bietet die Fräulein Hübsch viel Komfort, denn der Tragetuchstoff ist anschmiegsam und der Steg hat immer die ideale Bereite.

Mit der Fräulein Hübsch Mei Tai kannst Du also komfortabel und auch über lange Strecken tragen. Achte aber beim Binden unbedingt darauf, die Schulterträger hinter dem Rücken richtig straff zu ziehen, bevor Du sie nach vorne führst. Ansonsten kann es passieren, dass das Baby während des Tragens weiter nach unten rutscht. Das macht das Tragen für Dich und auch für das Baby anstrengend und unbequem.

Material und Preis der Fräulein Hübsch Trage

Mit ca. 129€ liegt der Preis der Fräulein etwa im mittleren Preissegment der Komforttragen. Ich persönlich zahle gerne etwas mehr dafür, dass sie in Österreich gefertigt und verkauft werden, statt die Produktion ins Ausland auszulagern. Nachteilig ist nur, dass man den Preis gedanklich verdoppeln muss, wenn man die gesamte Tragezeit über mit einer Fräulein Hübsch tragen bzw. auch nach den ersten 6-12 Monaten mit Baby noch eine Trage verwenden möchte. 258 € hört sich dann schon relativ viel an.

Allerdings gibt Dir das auch die Möglichkeit, vorher oder nachher mit einer anderen Trage zu tragen.

Bedenke auch, dass Du sie nach der Babyzeit auch wieder weiter verkaufen kannst und wahrscheinlich noch mehr als die Hälfte davon zurück bekommst. Und lohnen tut sich die Anschaffung einer Babytrage allemal.

Mit einer Mei Tai Trage wie der Fräulein Hübsch kann man eigentlich wenig falsch machen. Sie genügt den Ansprüchen von Tragetuch-Verfechtern, ist aber so einfach zu binden, dass selbst Anfänger und Väter es problemlos hinbekommen.

Wenn Dir die Fräulein Hübsch zu teuer ist, wäre der Bondonlino von Hoppediz eine ähnliche Trage wie Fräulein Hübsch. Der Bondolino hat zwar kein so verspieltes und ansprechendes Design, dafür eignet sich die Tragehilfe aber ab der Geburt bis ins Kleinkindalter und ist damit erheblich günstiger.

Waschen kannst Du die Fräulein Hübsch wie jede Baumwolle bei 40°C in der Waschmaschine. Damit sich die Träger nicht verhedern, würde ich sie dafür allerdings in das mitgelieferte Stoffsäckchen stecken.

Mein Fazit zur Fräulein Hübsch Babytrage

Insgesamt finde ich die Fräulein Hübsch Mei Tai Babysize eine nicht nur wahnsinnig hübsche Babytrage (wie der Name schon sagt), sondern auch eine sehr gute. Sie passt sich den Bedürfnissen eines wachsenden Babys immer sehr gut an und hat darum ähnliche Vorzüge wie ein Tragetuch. Gleichzeitig ist sie aber für den Tragenden viel weniger kompliziert, man muss das Binden nicht erst erlernen. Es gibt die Trage in so vielen Designs, Stoffen und Farben, dass bestimmt auch Du Deinen Liebling findest.

Für mich ist die Fräulein Hübsch eine der besten Tragen auf dem Markt. Einzig die zwei verschiedenen Größen könnten abschrecken. Allerdings stellst Du so sicher, dass die Trage immer genau passt für Dein Baby.

Zuletzt aktualisiert am Oktober 20, 2019 um 15:12 . Die hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auf Pinterest merken: 

Fräulein Hübsch Mei Tai im Test: Erfahrungsbericht mit Halfbuckle Tragehilfe

Unser zweites Baby haben wir schon wenige Tage nach der Geburt in unserer Fräulein Hübsch Mei Tai Babysize Trage getragen. Er sitzt darin in der ergonomisc

Editor's Rating:
5