Ergobaby Adapt Tragehilfe

Ergobaby Trage Test: Ergobaby Adapt, Ergobaby 360 und Ergobaby Omni 360 im Vergleich

Für unseren Ergobaby Trage Test haben wir zwei Tragen der beliebten Marke genauer unter die Lupe genommen: Die Ergobaby Adapt und die Ergobaby Omni 360. Beide haben wir mit Neugeborenem und Kleinkind getestet. Dieser Artikel erklärt Dir die Unterschiede zwischen den Modellen von Ergobaby und warum sich die Investition in einer der beiden genannten Tragen lohnt.

Hier findest Du zunächst eine Übersicht über die Unterschiede der verschiedenen Versionen der Ergobaby Trage.

Modellname Original 360° Adapt Omni 360
für Neugeborene nur mit Einsatz nur mit Einsatz ohne Einsatz ohne Einsatz
Trageweisen 3 4 3 4

Ursprünglich gab es nur eine Version der Babytrage, die „Original„. Um ein Neugeborenes darin tragen zu können, war ein spezieller Einsatz nötig. Erst für größere Babys war die Trage auch ohne Einsatz passend.

Mit der Ergobaby 360° kannst Du Dein Baby mit Blick nach vorne in der korrekten Anhock-Spreiz-Haltung tragen. Meines Wissens ist die Ergobaby damit die einzige Trage auf dem Markt, die das möglich macht.

Die Ergobaby Adapt Babytrage passt sich auch ohne Neugeborenen-Einsatz perfekt an kleine Babys ab 3,2 kg an.

Und die Ergobaby Omni 360 vereint alle Funktionen in einer Trage: Neugeborene tragen ohne Neugeboreneneinsatz und ergonomisch korrektes Tragen mit Blickrichtung nach vorne.

Ergobaby Test mit Ergobaby Adapt und Kleinkind

Das Wichtigste zu Ergobaby Tragen im Überblick:

Vorteile Nachteile
einfache Handhabung hoher Preis
modische Designs  für manche Modelle extra Neugeborenen-Einsatz nötig
Oberstoff 100 % Baumwolle, angenehmer Stoff
weiche, gepolsterte Schulterriemen
gute Trage für Kleinkinder
Ergobaby Adapt bzw. Omni 360 Trage für Neugeborene
Ergobaby 360 oder Omni 360 für ergonomisches Tragen nach vorne (jetzt auch als Version mit  Neugeborenen-Einsatz inlusive)

Ergobaby Adapt und Omni 360 Trage im Test

Größen und Altersempfehlung

Alle Ergobaby Tragen (auch Adapt und Omni 360) gibt es nur in einer Größe. Mit allen kann man vor dem Bauch, auf dem Rücken und auf der Hüfte tragen.

Die nicht getesteten Modelle von Ergobaby (Classic und 360) eignen sich ohne Neugeboreneneinsatz für Babys erst ab ca. 4-6 Monaten, je nach Größe. Denn vorher ist der Steg einfach zu breit und für Neugeborene gibt es deshalb einen extra Neugeborenen-Einsatz – dieser kostet allerdings extra.

Nur die Ergobaby Adapt und Ergobaby Omni 360 können auch ohne Neugeboreneneinsatz ab 3,2 kg verwendet werden und lassen sich ideal an die Bedürfnisse eines Neugeborenen anpassen.

Neugeborenes Baby in schwarzer Ergobaby Trage Adapt
Neugeborenes in der Ergobaby Adapt.
Neugeborenes in der Ergobaby Omni 360.

Eine Ergobaby Trage kannst Du bis zu einem Gewicht von 20 kg bedenkenlos verwenden, d.h. auch ein etwa 5-jähriges Kind kannst Du darin noch tragen.

Mögliche Tragweisen der Ergobaby Tragen

Ideal sind Ergobaby Adapt und Ergobaby Omni 360 für die Trageweisen vor dem Bauch und auf dem Rücken. Doch auch auf der Hüfte kann man mit der Ergobaby tragen. Bei der Trageweise vor dem Bauch sollte man wissen, dass dann ein Verbindungsgurt zwischen den Schulterblättern geschlossen werden muss oder die Träger hinter dem Rücken überkreuzt – das fällt vielen Eltern (anfangs) schwer, weil etwas Beweglichkeit gefragt ist.

Ergobaby Adapt schließen im Ergobaby Test

Alternativ kann man jedes Mal die Schultergurte lockern und nach dem Schließen des Verbindungsgurtes wieder festziehen. Damit ist allerdings an dieser Stelle der Vorteil einer Fullbuckle Trage, bei der die Einstellungen passend bleiben können, dahin.

Mit der Ergobaby Omni 360 auch mit Blickrichtung nach vorne möglich

Mit der 360°-Kollektion von Ergobaby kannst Du Dein Baby auch mit Blickrichtung nach vorne tragen. Im Gegensatz zur Baby Björn Trage, die für diese Trageweise ja bekannt ist, sorgt die Ergobaby Omni 360 trotzdem für eine korrekte Anhock-Spreiz-Haltung. So kannst Du Dein Kind – in angemessenen Situationen und für begrenzte Zeiträume – auch mit dem Gesicht nach vorne tragen. Allerdings solltest Du damit warten, bis Dein Baby alt genug ist.

Die Ergobaby Adapt und Ergobaby Omni 360 Babytragen lassen sich durch verschiedene Einstellungen perfekt an die Bedürfnisse eines kleinen Säuglings (ab 3,2 kg) anpassen:

  • Die Stegbreite kann mit einem Klettverschluss angepasst werden.
  • Bei der Ergobaby Adapt lässt sich mit Zugbändern das Rückenteil sehr schmal einstellen und es ensteht ein Schalensitz für Neugeborene. Bei der Ergobaby Omni 360 ergibt sich dieser Schalensitz auch ohne Zugbänder.
  • Die gepolsterte Nackenstütze wird für Babys unter 6 Wochen nach innen geklappt, sodass das Köpfchen gestützt ist.

Rücken vom Baby im Ergobaby Test

Haltung des Babys in der Ergobaby

Durch den breiten Steg sitzt Dein Baby auf jeden Fall in einer Anhock-Spreiz-Haltung. Bei kleinen Kindern kann das bei den anderen Modellen ohne Neugeborenen-Einsatz schnell zu gespreizt sein, sodass das Baby fast einen Spagat macht.

In diesem Fall kannst Du entweder weiterhin den Neugeborenen-Einsatz (wenn vorhanden) nutzen, oder den Steg einfach mit einer festen Kordel oder einem dünnen Gürtel abbinden, sollte der Neugeborenen-Einsatz zu klein geworden sein. Von Manduca gibt es dafür einen Stegverkleinerer, der sich problemlos auch für die Ergobaby Trage nutzen lässt. Dann ist auch die richtige Anhock-Spreiz-Haltung gewährleistet.

Bei der Ergobaby Adapt und Ergobaby Omni 360 gibt es so ein Problem nicht. Denn der Steg lässt sich durch Klettverschluss an die Größe des Kindes anpassen. Bei der Ergobaby Adapt gibt es zusätzlich Zugbänder am Rückenteil, um einen Schalensitz zu bilden.

Mit Knöpfen Größe verstellen im Ergobaby Test

Sehr praktisch ist auch die flexible, weich gepolsterte Kopfstütze der Ergobaby Trage. Sie kann, wenn benötigt weil Dein Kind schläft oder Du in der Ergobaby stillen möchtest, mit Knöpfen oben befestigt werden.

Für kleine Neugeborene, die ihren Kopf noch nicht selbständig halten können, wird sie nach innen geklappt, nach etwa 6 Wochen dann nach außen.

Tragekomfort und Handhabbarkeit der Ergobaby Babytragen

Die Ergobaby Tragen bestehen alle komplett aus Stoff – entweder Baumwolle oder Mesh-Gewebe. Dadurch sind sie sehr dünn und leicht zu transportieren.

Der extra breite Hüftgurt mit „Lordosestütze“ an der Lendenwirbelsäule sorgt dafür, dass viel Gewicht auf die Hüften des Trägers verlagert wird. Der Rest liegt mit den gepolsterten Schultergurten bequem auf dem Oberen Teil des Rumpfes.

Die Ergobaby Trage ist eine Fullbuckle-Trage, die schnell und unkompliziert auf die Größe des Tragenden angepasst werden kann. Und noch schneller ist das Baby darin eingebunden. Einzig das Schließen des Verbindungsgurtes zwischen den Schulterblättern erfordert etwas Übung bzw. Dehnfähigkeit der Arme.

Material und Preis der Ergobaby Trage

Die meisten Ergobaby Tragen werden aus 100% „Premium-Baumwolle“ hergestellt. Für besondere Ansprüche gibt es die Ergobaby Babytragen auch in verschiedenen Ausführungen:

Beide bestehen aus leichtem, atmungsaktivem Mesh-Gewebe (synthetischer Stoff) und eignen sich vor allem für wärmere Tage und lange Tragedauern.

Preislich liegen die Tragen, je nach Version, zwischen 110 -170 €.

Mein Mann nutzt von all unseren getesteten Babytragen am liebsten die Ergobaby Omni 360 und ich kann für diese auch eine klare Empfehlung aussprechen. Aber auch die Ergobaby Adapt hat bei mir gepunktet. Sie steht der Omni 360 eigentlich nur in zwei Dingen nach: Sie verfügt nicht über eine Trageweise nach vorne und sie sieht ein bisschen weniger stylisch aus. Daher würde ich auch eher die Omni 360 empfehlen.

Nr. 1
Ergobaby Babytrage Kollektion Adapt (3,2-20 kg), Azure Blue*
von ERGObaby Carrier GmbH
  • Drei ergonomische Tragepositionen: vor dem Bauch, auf dem Rücken und auf der Hüfte
  • Besonders einfach in der Anwendung
  • Von Geburt an Tragen (3,2 - 20 kg) dank individueller Einstellmöglichkeit
  • Stabiler Hüftgurt zur Unterstützung des unteren Rückens und zur Entlastung der Schultern
  • aus 100% Premium-Baumwolle, maschinenwaschbar bis 30° C
Unverb. Preisempf.: € 139,90 Du sparst: € 34,92 (25%) Prime Preis: € 104,98 Zum Produkt*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten
Zuletzt aktualisiert am Oktober 20, 2019 um 14:55 . Die hier angezeigten Preise können sich inzwischen geändert haben. Alle Angaben ohne Gewähr.

Auf Pinterest merken: 

Hanna

Ergobaby Trage

Editor's Rating:
5