Tragetuch für Übergewichtige

on

Du bist übergewichtig und möchtst trotzdem Dein Baby tragen? Mit diesen Tipps ist ein Tragetuch für Übergewichtige kein Problem.

Tragetuch für Übergewichtige

Auch für etwas fülligere Eltern ist das Tragetuch die erste Wahl, wenn es darum geht, ihr Baby zu tragen. Genau wie beim Baby passt sich das Tuch auch beim Tragenden perfekt an den Körper an. Bei der Auswahl eines Tragetuchs für Übergewichtige kommt es nicht auf das Gewicht, sondern auf Kleidergröße an. Bis Kleidergröße 56 reicht meist ein normales Tuch der Größe 7 oder 8 (5,70 m).

Wer Bedenken hat, mit den normalen Tragetuch Größen nicht zurecht zu kommen, der kann auch auf ein Tragetuch in Übergrößen zurückgreifen. Diese gibt es von verschiedenen Herstellern, z.B. von Didymos oder ein Maxi Tuch von Hoppediz mit 7,40 m.

Wer bereits ein kürzeres Tuch zu Hause hat, der kann es so binden, dass man wenig Stoff braucht. Die Känguru-Trageweise oder der einfach Rucksack können zum Beispiel auch schon mit sehr kurzen Tüchern gebunden werden.

Wenn das getragene Baby Dir unangenehm auf den Bauch drückt, kannst Du es auch einfach auf dem Rücken oder der Hüfte tragen.

Babytragen für Übergewichtige

Wenn Du trotzdem lieber eine vorgebundene bzw. fest vernähte Trage nutzen möchten, weil das Tragetuch binden Dir zu kompliziert erscheint, kannst Du auf folgendeTragesysteme zurückgreifen:

Die meisten Tragen kann man übrigens verwenden bei einem Hüftumfang von bis zu 140cm.

Zuletzt aktualisiert am Juni 3, 2018 um 02:49 . Wir weisen darauf hin, dass sich hier angezeigte Preise inzwischen geändert haben können. Alle Angaben ohne Gewähr. Es handelt sich bei der Weiterleitung um Affiliate-Links. Daher zeichnen wir diesen Beitrag als ANZEIGE/WERBUNG aus.